Andrea Lange                                               

Sozialtherapeutin & Theologin

Supervisorin DGSv*

 

Qualifikationen
  • Theologiestudium in Heidelberg und Elkhart, Ind/USA; Fakultätsexamen (Diplom)
  • Vikariat und 2. Examen bei der Evangelischen Kirche der Pfalz
  • Weiterbildung Sozialtherapeutin mit Schwerpunkt Familientherapie am IBS, Bremen
  • Psychodramaausbildung am Moreno Institut, Stuttgart
Berufserfahrung
  • Freiwilligendienst beim Deutschen Mennonitischen Friedenskomitee
  • Einzel- und Gruppentherapeutin in der Fachklinik Haus Weitenau, Klinik für Drogenabhängige, Steinen
  • 14 Jahre Gemeindepfarrerin, zuletzt in Weierhof/Kirchheimbolanden, Pfalz
  • Referentin für Suchtprävention bei der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz
Erwachsenbildung und Engagement
  • Referentin bei Frauentagungen, Friedensarbeit
  • langjähriges Mitglied der Fachkommission Theologisches Seminar Bienenberg Liestal, Schweiz
  • Gastdozentin zum Thema Gruppenleitung am TSB Liestal, Schweiz
  • Delegierte Lutherisch-mennonitischer Dialog
  • Internationaler Katholisch-Mennonitischer Dialog  (Vatikan – Mennonitische Weltkonferenz)
  • Menno-Simons-Predigtpreis 2013
Arbeitsschwerpunkte
  • Supervision
  • Coaching
  • Einzel- und Paarberatung
  • Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen
  • Seminare und  Vorträge zu Lebensfragen und Theologie

* Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V., außerordentliches Mitglied, i.W.